Karteneinbindung Openstreetmap


#1

Sehr cooles App! Und großen Respekt auch zu eurer Einstellung gegenüber Datenspeicherung!

Ich habe schon einige GPS-Rätselralleys mit und ohne verschiedenen Apps erstellt und bin mit meinen Kids (Jungschargruppe & Feuerwehrjugend) viel im Gelände und Wald unterwegs. Was mit Google-maps aufgrund der fehlenden “Feldwege” /Wanderwege/POI’s (wie z.B.: Aussichtswarten und Co) schnell zur Irrmission wird.
Und genau hier setzt auch mein Verbesserungsvorschlag/Verbesserungswunsch an:
OpenStreetMap liefert Karten die im freien Gelände um einiges genauer sind als Googlemaps. Zum Beispiel sind in OSM nahezu alle Waldflächen, Teiche, und eben Kleinwege genauso wie viele POIs eingezeichnet, die eben abseits von der asphaltierten Fläche vorkommen.
Es würde eine Einbindung dieser Karte meiner Meinung nach das App wirklich bereichern und Geländetauglich machen!

2 ter Vorschlag (eher unwichtig):
Zusätzlich zu den QR-Codes auch NFC-Tags zum scannen zu akzeptieren.

Freue mich auf Rückmeldung(en)
Lg Andi


#2

Hallo Andi,

die Anregung mit OSM finde ich sehr gut, das mit den besseren Wanderwegen war mir neu. Wir hatten das damals schon abgewogen uns dann allerdings für Google Maps wegen der einfacheren Einbindung entschieden. OSM würd außerdem ein Vorladen der Karten ermöglichen. Wir nehmen das mal auf unsere Featurewunschliste auf, allerdings ist diese lang und das Team klein, kann also noch eine Weile dauern.

NFC wäre auch sehr spannend, allerdings unterstützt iOS derzeit kein NFC und auch viele Android Geräte nicht. Das heißt ein Bound mit NFC würde nur auf wenigen Handys funktionieren, das möchten wir vermeiden.

Viele Grüße

Jonathan Rauprich


#3

Hallo Joni!

Find ich super, dass mein Vorschlag gefällt, und freue mich auf die Umsetzug!
Zur Genauigkeit will ich kurz ein Beispiel bei mir zu Hause zeigen (vor allem im Gelände ist einiges mehr drinnen):
OSM
GOOGLE MAPS

Weiter so!
Liebe Grüße Andi


#4

Ein schwerwiegendes Argument gegen OSM war bei unseren früheren Überlegungen, dass es keine guten, kostenlosen Luftaufnahmen gibt. Weiß jemand, ob sich diesbezüglich etwas getan hat?


#5

Luftaufnahmen gibt es nicht. Aber OSM hat den eindeutigen Vorteil, dass es zum großen Teil noch mehr Details liefert als Google, absolut lizenzfrei ist und individuelle Details eingearbeitet werden können, was eurem Grundgedanken entgegen kommen sollte :wink:


#6

Ich bin so frei mich hier anzuhängen. Eine OSM-Einbindung mit offline-Karten wäre absolut wünschenswert. Alternativ wäre es auch nicht schlecht, wenn die auf dem Handy verfügbaren Offline-Karten von Google-Maps genutzt werden würden. Momentan kann ich zwar in Maps einen Kartenausschnitt herunterladen, bei fehlender Internet-Verbindung bringt Actionbound jedoch trotzdem die Meldung, dass ohne Netzverbindung keine Kartenansicht möglich ist.

Und wo wir schon bei Verbindungen sind: Ich würde gerne einen Bound auch ohne Netz beenden können. Momentan stecke ich da immer in einer Sackgasse fest, in der die App auf mein Feedback wartet, mich ohne aber nicht mehr raus lässt.

Ansonsten probiere ich Actionbound übermorgen erstmals live und mit “echten” Benutzern aus und bin seeeehr gespannt :smile:
Viele Grüße
Holger


#7

LIebes Actionbound-Team,
auch ich möchte mich den Vorrednern anschließen, sowohl zur Lizenzfrage als auch zur Qualität: OpenStreetMap hat gerade im freien Gelände echte Vorteile gegenüber Google.

Mit OsmAnd gibt es auch eine hervorragende OSM-App, die das Kartenmaterial offline bereitstellt. Ohne zu wissen, ob das möglich ist, wäre es ja prüfenswert , ob die Karten nicht in sogar in der App abgegriffen werden können, statt über die Web-API.

Die Notwendigkeit einer Internetverbindung macht es mir sowieso unmöglich die Funktion zu nutzen - unsere Schülertablets haben keine SIM. Aus diesem Grund weise ich den Weg sowieso mit Screenshots aus OSM.

Actionbound mit Offline-Karten nutzen zu können - Hach, das wär schon was…
Vielen Grüße
Michael


#8

Hallo zusammen!

Auch von OSM gibt es Offline karten!
Und damit nicht genug auch noch eine leicht einzubindende library genannt mapsforge
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Mapsforge
–> nicht nur offline sondern auch noch vektordaten… gibt’s was besseres?
Mit Vektordaten bekomme ich jeden noch so winzigen Weg von ganz Österreich in 400MB!


#9

Klar, OSM Karten gibt es Offline, schaut mal unter openandromaps…


#10

Danke für den Tipp, gebe ich gleich weiter :slight_smile:


#11

Es hat lange gedauert, war sehr aufwändig, aber es ist jetzt möglich Actionbound mit OpenStreetMap zu verwenden!

Das Actionbound-Update 2.9 enthält außerdem:

  • Vorladen von Kartenmaterial zur Offline-Nutzung
  • OSM, Stamen und Google Maps weiterhin nutzbar (das ist auch wichtig, um auf ein Luftbild zurückgreifen zu können)
  • Anzeige eines GPS-Tracks auf der Karte

… und viele weitere Neuerungen. Details könnt ihr in unserem Blog nachlesen.


Bound offline (nach Neustart Tablet) in App aufrufen
#12

Hey super!
Danke fürs umsetzen!