Switch-Element mit mehreren Bedingungen wird nicht angezeigt

Ich versuche gerade einen verschachtelten Bound zu schreiben. Über die Umfragefunktion sollen Entscheidungen möglich werden. Je nach Umfrageantwort soll dann als nächstes ein anderer Abschnitt angezeigt werden. Das funktioniert mit einem Switch, der nach der Antwort in der Umfrage fragt.
Solange ich eine Bedingung eingebe, funktioniert das. Wenn ich 2 Bedingungen eingebe klappt es nicht mehr. Obwohl ich „Mindestens eine Bedingung…“ ausgewählt habe, wird der Abschnitt nicht angezeigt.
Woran kann das liegen?
Viele Grüße,
Karsten Damm-Wagenitz

Hallo Karsten,
das ist aus der Ferne ganz schwer zu herauszufinden. Am besten schickst du uns deinen Bound mal.

Hallo Lotta,
dumme Frage: Wie kann ich den Bound schicken?
Dies hier wäre der Link: https://de.actionbound.com/dashboard/Lebensentscheidungen
Viele Grüße,
Karsten

Anbei die Problembeschreibung:
Wie man auf dem Flussdiagramm

sieht, soll Abschnitt 2 erscheinen, wenn die erste Entscheidung „zumuten“ enthält. Das wäre die obere Möglichkeit. Das funktioniert, solange ich nur diesen Switsch in Abschnitt 2 habe.

Wenn ich die 2. Bedingung hinzufüge (Absschnitt 3, zweite Entscheidung enthält „Nochmal“) funktioniert dieser Weg, der andere aber nicht mehr.

So geht es auch an anderen Stellen, z.B. Abschnitt 1 + 5

Das sieht recht kompliziert aus, was du da vorhast. Heißt aber nicht, dass es nicht funktionieren kann. Es ist nur schwer, als Aussenstehende nachzuvollziehen, was genau du vorhast.

Ich kann mir vorstellen, dass das Problem darin liegt, dass die „Entscheidungsfragen“ in Abschnitten liegen, die wiederum mit Switches belegt sind. Man darf die Switches nicht als Verästelungen verstehen, da der Ablauf des Bounds nach wie vor linear bleibt. Sobald ein Switch einmal aktiviert wurde (also die Bedingung erfüllt wurde) lässt er sich nicht wieder abschalten. Ich glaube, das Problem lässt sich lösen, indem man die Abschnitte dupliziert und einmal mit Bedingungen verknüpft wenn bei Entscheidungsfrage 1 entsprechend geantwortet wurde und einmal bei Entscheidungsfrage 2. Dann muss man natürlich jeweils Bedingungen hinzufügen, dass die jeweils nicht-korrespondierende Entscheidungsfrage anders beantwortet wurde.
Ist das halbwegs verständlich? An deiner Stelle würde ich es mit einem Dummy ausprobieren.

LG
Lotta

Hallo Lotta, danke für die Antwort!
Ja, es ist kompliziert. Es geht darum sozusagen einen möglichen Lebenslauf durchzuspielen, in dem man sich immer wieder entscheiden kann. Grundlage ist eine biblische Geschichte, die aber eben auch ganz anders laufen kann. An das Duplizieren habe ich auch schon gedacht, aber ich habe dir ja erst den Anfang des Flussdiagramms geschickt. Das würde bedeuten, dass ich für jeden möglichen Weg alles, was danach kommen kann, mehrfach haben muss.
Grundsätzliche Frage: kann das Problem daran liegen, dass die beiden Bedingungen in einem Abschnitt aus unterschiedlichen Elementen stammen??
Und noch eine technische Frage: Wie kann ich ein Element oder auch mehrere gleichzeitig duplizieren?
Danke für die Unterstützung und viele Grüße,
Karsten

Hallo Karsten,

daran kann es liegen. Mit den Switches muss man teilweise etwas rumprobieren, je nachdem wie aufwendig es sein soll. Ich arbeite auch gerade an einem Bound mit etwas vertrackteren Switches. Mal sehen, ob alles so funktioniert, wie ich mir das vorstelle.

Du kannst einen ganzen Abschnitt kopieren, dann sind auch alle Elemente des Abschnitts kopiert.

LG
Lotta

Danke! Ich probiere einfach so lange, bis das Gerüst funktioniert und fülle es dann mit Texten etc.

Wenn du eine Lösung gefunden hast, wäre es toll, wenn du sie teilst. :slight_smile:
Du kannst z.B. von deinem Dummy (wenn du einen machst) einen Kopierlink einstellen.

Erstelle eigene Erlebnis-Rallyes mit Actionbound